Das Dorf Bisagara

Auf der Suche

Im Oktober 2020 haben wir in Zusammenarbeit mit dem Bugesera District Mayor eine Reihe von Dörfern mit Problemen in den Bereichen Elektrizität, Wasser und Kochenergie besucht. Wir haben Bisagara als Pilot-Dorf ausgewählt, weil es ausreichend groß ist, nicht ans Stromnetz angeschlossen ist und über eine Schule verfügt. Dank an Camille und Sylvère, die unermüdlichen Begleiter.

bisagara suche 1
bisagara suche 2
bisagara suche 3
bisagara suche 4
bisagara suche 5
bisagara suche 6

Tatsächlich sind es zwei

Wenn wir Bisagara sagen, meinen wir eigentlich zwei Dörfer: Bisagara und Rugarama sind schlichtweg zusammengewachsen. Das Doppeldorf zählt etwa 2.600 Einwohner in 600 Haushalten. Es liegt in der „Zelle“ Juru im 500.000 Einwohner zählenden Distrikt Bugesera. Obwohl per Luftlinie nicht weit von Ruandas Hauptstadt Kigali entfernt, beträgt die Fahrzeit von Kigali zum Dorf knapp zwei Stunden, davon die Hälfte auf schlecht befestigten Straßen.

map bisagara

 

Das Zentrum

Das Doppeldorf hat ein kleines Zentrum mit einigen Geschäften. Auch die kommunale Verwaltung, das „Juru Cell Office“, und eine kleine Gesundheitsstation sind dort angesiedelt. Nah am Dorfzentrum liegt eine Grundschule (1.-6. Klasse) mit 800 Schülern.

bisagara 1
bisagara 2
bisagara 3
bisagara 4
bisagara 5

Die Peripherie

Das Dorf erstreckt sich über mehrere Quadratkilometer, außerhalb des Dorfkerns mit vorwiegend sehr einfachen Gebäuden, z.T. aus getrockneten Lehmziegeln.

bisagara 6
bisagara 7

Die Beschäftigung

Die meisten Bewohner sind Landwirte, angebaut werden hauptsächlich Bananen, Kaffee und Gemüse. Eine Weiterverarbeitung von Agrarprodukten vor Ort gibt es nicht. Die nächste Marktstadt namens Kabukuba liegt sechs Kilometer entfernt. Im Einzugsbereich des Dorfes gibt es zwei kleine Minen (Wolfram, Zinnerz).

bisagara jobs 1
bisagara jobs  2
bisagara jobs 3
bisagara jobs 4
bisagara jobs 5
bisagara jobs 6